facebook

twitter

youtube

Die Abtl. Taekwondo des JCR beim Weltmeister 2017 Alexander Bachmann

Team-JCR-und-Alexander-Bachmann

Am 09.12.2017 fand das letzte von der Taekwondo Aktuell ausgerichtete Seminar in diesem Jahr statt, an dem eigentlich als Referent Weltmeistercoach Dong-Eon Lee vorgesehen war.

Vanja Babic und Alexander Bachmann
Aus persönlichen Gründen musste dieser aber kurzfristig absagen.

Deshalb haben wir uns umso mehr gefreut, dass der Weltmeister Alexander Bachmann persönlich sich bereit erklärt hat, das Seminar zu übernehmen.
Unterstützt wurde er dabei von seinem Heimtrainer Vanja Babic, der als Aktiver ebenfalls Welt- und Euro-Medaillen gewinnen konnte.

Die Abtl. Taekwondo des JCR wurde von den Trainern Dukagjin Metaj, Sang-Can Güclü, Sang-Tae Güclü und Patric Kraft vertreten.

Das Seminar war in zwei Blöcke geteilt.
Im ersten Block ging es nach dem Aufwärmen und der Gymnastik direkt an die Pratzen, um die für den modernen Wettkampf gängigen Tritte einzustudieren, später verglich Vanja Babic den Trittabtausch im Wettkampf bildhaft mit Fechten. 

Alexander und Vanja legten den Fokus auch nochmal auf die korrekte Anwendung der Block- und Verteidigungshaltung während des Kicks und wiesen darauf hin, das es nur eine handvoll Tritte gibt die wirkungsvoll und gewinnorientiert angewendet werden sollten.

v.L. Patric Kraft, San Tae Güclü, Alexander Bachmann, Sang Can Güclü und Dukagjin Metaj

Der zweite Block wurde in Schutzausrüstung ausgetragen, angefangen mit leichtem Eintreten auf die Weste bis zum schweißtreibenden Sparring.

Das Highlight sind die abschließenden muskelaufbauenden Einheiten gewesen. Vanja hat darin das moderne Taekwondo wegen des langen Haltens und Taktierens nochmal mit dem Fechtsport verglichen und zeigte, wie die dafür notwendigen Übungen die entsprechenden Bereiche der Muskulatur aufbaut und konditioniert.

Alles in Allem war es ein lehrreiches Seminar. Der Weltmeister hat sich für jeden Seminarteilnehmer Zeit genommen, hat die Bodenhaftung nicht verloren und kam publikumsnah rüber.

Jederzeit wieder, vielleicht das nächste mal in Rüsselsheim!

Bewerte diesen Beitrag:
3.Tag des offenen Trainings am 04.02.2018
Erfolgreicher Jahresabschluss der Formenläufer

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 22. Januar 2018
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

News Taekwondo JCR

Zum Seitenanfang